Chronik 2012

Dienstag, 24. Januar 2012, 20 Uhr
4. Hauskonzert
Ungewöhnliche Wege
ENSEMBLE KONTRASTE  
Fabienne Gruhn - Klarinette, Gorjan Kosuta - Violine, Caroline Steiner - Violoncello, Markus Krebel - Klavier
Robert Schumann: Variationen über ein eigenes Thema Es-Dur "Geistervariationen" WoO 24. Gesänge der Frühe op. 133, Nr. 1 für Klaviertrio bearbeitet von Armin Knab. Olivier Messiaen: Quatuor pour la fin du temps
Veranstalter: Beethoven Orchester Bonn

 

Freitag, 3. Februar 2012, 19.30 Uhr

Jahresempfang des Bonner Schumannfestes und des Vereins Schumannhaus

Musikalische Gestaltung: Markus Schinkel, Piano

 

Dienstag, 15. Februar 2012, 19 Uhr

Das Tier in der Musik

Werke von Scarlatti, Schumann, Grieg, Saint-Saens, Mussorgsky, Debussy u. a.  Johann Gottlob von Wrochem, Pianist und Komponist

Konzert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft.

 

Dienstag, 28. Februar 2012, 20 Uhr
5. Hauskonzert
Vierhändige Hausmusik
DUO D´ACCORD
Lucia Huang, Klavier, Sebastian Euler, Klavier

Théodore Gouvy (1819-1898)

Petite Suite Gauloise op. 90 (1898)

arrangiert von Max Reger

Robert Schumann (1810-1856)

Quintett für Klavier und Streichquartett Es-Dur op. 44

bearbeitet von Clara Schumann für Klavier zu 4 Händen (1858)

Johannes Brahms (1833-1897)

Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 23 (1861)

John Corigliano (*1938)

Gazebo Dances (1972)

 

Donnerstag, 1. März 2012, 19 Uhr

Italienisches Vorfrühlingskonzert

Werke von Frescobaldi, Mracello, Negri, Paganini, Call, Paganini, Guiliani und Corelli.

Hartmut Frank, Viola - Peter Korbel, Gitarre

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft

 

Dienstag, 27. März 2012, 20 Uhr
6. Hauskonzert
Rund um die Viola
Jone Kaliunaite - Viola. Patricia Pagny - Klavier 
Joseph Joachim: Hebräische Melodien op. 9.

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate c-Moll S 13

Robert Schumann: Drei Romanzen op. 94. Intermezzo d-Moll WoO 2 aus "F. A. E. Sonate"

Johannes Brahms: Scherzo c-Moll WoO 2 aus "F. A. E. Sonate"

George Enescu: Konzertstück F-Dur

Darius Milhaud: Quatre Visages op. 238

 

Montag, 16. April 2012, 20 Uhr

Deutsch-Usbekischer Musikabend mit romantischer Musik von Clara Schumann und usbekischen Komponisten mit Polina Medyulyanova, Klavier, und Dorothea Kares, Sopran. Veranstalter: Deutsch-Usbekische Gesellschaft e. V. in Verbindung mit der Stadtbibliothek / Musikbibliothek



Dienstag, 24. April 2012, 20 Uhr

7. Hauskonzert im Schumannhaus

Preisträgerkonzert des Deutschen Musikwettbewerbs mit Unterstützung des DeutschenMusikrates

Robert Schuamnn: Fantasiestücke op. 73. Jörg Widmann: Fantasie für Klarinette solo. Niels Gabe: Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 43. Robert Schumann: Waldszenen op. 82. Johannes Brahms: Klarinettensonate f-Moll op. 120,1

DUO RIUL Sebastian Manz, Klarinette - Martin Klett, Klavier

Veranstalter: Beethoven Orcheszter Bonn

 

Dienstag, dem 8. Mai 2012 um 19.00 Uhr im Schumannhaus

Mitgliederversammlung 2012

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins Schumannhaus Bonn e.V. findet statt am Dienstag, dem 8. Mai 2012 um 19.00 Uhr im Schumannhaus

 

Donnerstag, 7. Juni 2012. 20 Uhr

Konzert zu Robert Schumanns 202. Geburtstag

Joseph Joachim - ein Interpret und Komponist im Zeitalter der Virtuosen

Katharina Uhde, Violine - Michael Uhde, Klavier

Clara Schumann, Romanzen op. 22, Robert Schumann: Andate und Allegro aus der F-A-E-Sonate, Johannes Brahms: Scherzo aus der F-A-E-Sonate, Joseph Joachim, aus: Drei Stücke op. 5, Johannes Brahms: Violinsonate Nr. 1 G-Dur

Veranstalter:  Verein Schumannhaus Bonn e. V. in Verbindung mit Stadtbibliothek Bonn / Musikbibliothek 



Freitag, 8. Juni 2012, 20 Uhr

Konzert zu Robert Schumanns 202. Geburtstag

Philipp Graham, Violoncello - Luisa Imorde, Klavier

Manuel de Falla: Suite espagnol. Jacqueline Fontyn: Six climats. Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73. Adagio und Allegro op. 70. Johannes Brahms: Sonate Nr. 1 e-Moll op. 38

Veranstalter: Verein Schumannhaus Bonn e. V. 

 

Dienstag, 12. Juni 2012, 20 Uhr

Konzert zu Robert Schumanns 202. Geburtstag

"Fauré" und Verlaine"

Jeremy Thurlow (Klavier) - Camilla Köhnken (E-Piano)

Nocturnes von Gabriel Fauré im Dialog mit Gedichten von Paul Verlaine; Eigenkompositionen von Jeremy Thurlow 

Eintritt: 12,–/6,– € (Ermäßigung für Gruppen, Schüler, Studenten, Senioren)

Veranstalter: Institut Francais in Verbindung mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bonn, der University of Cambridge, dem Verein Schumannhaus Bonn e. V. und der Stadtbibliothek Bonn / Musikbibliothek

 

Freitag, 29. Juni 2012, 19.30 Uhr

Frauenzimmer: 60 Jahre Gedok - Jubiläumskonzert

Die Musikgruppe der Gedok Bonn e. V. gestaltet anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Künstlerinnenverbandes ein moderiertes Kammerkonzert mit Werken von Clara Schumann u. a. 

Zeitgenössische Komponistinnen und Interpretinnen begegnen Clara Schumann - Werke von Clara und Robert Schumann, Werke zeitgenössischer Komponistinnen. - Ensemble Mutabor   Vera Junker, Violoncello - Anne Kordes-Pistorius, Querflöte - Eriko Yamamoto, Klavier - Jutta Hotz, Sopran 

Clara Schumann: Romanze op. 22, Nr. 3 für Violine und Klavier Bearbeitung für Violoncello und Klavier. Clara Schumann: 6 Lieder op. 23 aus "Jucunde" für Sopran und Klavier. Kate Waring: Le Sylphe, Luftgeist (1997) für Sopran, Querflöte, Klavier und Violoncello. Vera Junker: Nostalgia (2009) Canto (2008) Robert Schumann: Papillons op. 2. Clara Schumann: Klaviertrio op. 17g-Moll in der Bearbeitung für Klavier, Querflöte und Violoncello.   

Veranstalter: Gedok Bonn in Verbindung mit der Stadtbibliothek Bonn / Musikbibliothek 

 

Sonntag, 9. September 2012, 11 Uhr

Preisträgerkonzert

Beseelte Oboe
Robert Schumann: Drei Romanzen für Oboe und Klavier op. 94
Francis Poulenc: Sonate für Oboe und Klavier
Johann Wenzel Kalliwoda: Morceau de Salon für Oboe und Klavier
Robert Schumann: Drei Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73 (Fass. für Oboe d\'amore und Klavier)
Ludwig van Beethoven: Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier B-Dur op. 11 „Gassenhauer-Trio" (Fass. für Oboe, Fagott und Klavier)
Philippe Tondre (Oboe), Pierre Gomes (Fagott), Masako Eguchi (Klavier)

Veranstalter: Beethovenfest Bonn gemeinsam mit dm Bonner Schumannfest

 

Sonntag, 9. September 2012, 18 Uhr

Konzert der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft

Anna Rita Hitaj (Vlara, Albanien), Klavier

Schumann: Polonaise WoO 20 Nr. 7 für Klavier zu 4 Händen (unter Mitwirkung von Laida Hitay), Liszt: Sonate h-Moll,  Mozart: Sonate D-Dur KV 576, Schubert-Liszt: Der Müller und der Bach. Liszt: Tarantella aus "Venezia e Napoli"

Veranstalter: Deutsch-Ungarische Gesellschaft

 

Donnerstag, 13. September 2012, 19 Uhr

Zwei Pianistinnen begegnen Clara Schumann - ein japanisch-deutsches Konzert zum Geburtstag und zu Ehren Clara Schumanns

Robert Schumann: Kinderszenen op. 15, Humoreske op. 20, Auszüge aus „Kreisleriana" op. 16, Joseph Haydn: Sonate Hob. XVI:23 F-Dur, Robert Schumann/Clara Schumann: aus „Dreißig Lieder und Gesänge für Klavier: Nussbaum op. 25,3 e-Moll, In der Fremde op. 39,1 fis-Moll, Widmung op. 25,1 As-Dur, Franz Liszt: aus „Années de Pèlerinage I" (Suisse): Vallée d'Obermann

 

Mamiko Otani (Tokio) und Luisa Imorde (Bonn), Klavier

Veranstalter: Verein Schumannhaus Bonn e.V.

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Freitag, 14. September 2012, 20 Uhr

Moderierter Violinabend mit Werken von Robert Schumann

Maximilian Schöner, Violine und Walter Delahunt, Klavier

Auf dem Podium dabei als stiller Begleiter: Walter Delahunts Hund "Israel"

Eine Veranstaltung des StadtMuseums Bonn in Kooperation mit dem Förderverein StadtMuseum Bonn e.V., der Robert-Schumann-Gesellschaft Düsseldorf, der Österreichischen Gesellschaft Bonn und der Stadtbibliothek Bonn/Musikbibliothek mit Unterstützung des Schumann-Netzwerkes

Vorverkauf an den Kassen des StadtMuseum in der Franziskanerstr. 9 (ab 29. August) und im Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79 (bis 19. August), jeweils zu den Öffnungszeiten.

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €

 

Sonntag, 7. Oktober 2012, 11 Uhr

Bravouröse Virtuosität
Lieder und Arien von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Robert Schumann, Peter Tschaikowski u. a.

Olga Bezsmertna (Sopran)
Frina Ziskina (Klavier)

Veranstalter: Beethovenfest Bonn

Eintritt 22.- €

Karten über BONNTICKET

 

Dienstag, 9. Oktober 2012, 20 Uhr
1. HAUSKONZERT

Zwillingsbrüder

Werke von Jean Paul und Robert Schumann
Lesung und Musik
Auftakt Hauptstücke: Über Glück – Über
Genialität – Über den Ton – Übers
Hören – Musik über alles –
Poetische Nachahmung Abschied
Oskar Ansull Sprecher
Klaus Sticken Klavier

Veranstalter: Beethoven Orchester Bonn

Karten: 15.- € /7.50 €

Karten über die Stadt. Opern- und Konzertkasse und BONNTICKET

 

Sonntag, 21. Oktober 2012, 11.30 Uhr

BONNER SCHUMANNFEST
Liedermatinée mit Werken von Robert Schumann, Johannes Brahms und Hugo Wolf

Anne-Theresa Møller(Gewinnerin des Internationalen Schumann-Wettbewerbs für Gesang 2008 und Mitglied des Staatstheaters Mannheim) und Pauliina Tukiainen, Klavier

Eine Veranstaltung des StadtMuseums Bonn in Kooperation mit dem Förderverein Stadtmuseum Bonn e.V. im Rahmen des Bonner Schumannfestes

Eintritt: Karten zu 17 € / 9 € im Vorverkauf über BONNTICKET und an der Tageskasse

 

Montag, 29. und Dienstag, 30. Oktober 2012, 9 Uhr

Simone Ludwig: Pit der kleine Floh - das Tastenabenteuer

Veranstaltung für Schulklassen im Rahmen des Lesefestes Käpt'n Book

Eintritt frei, tel. Anmeldung im Schumannhaus bei Fr. Reinhold (Tel. 0228 / 77 3656) erforderlich

 

Freitag, 2. November 2012, 11 Uhr

Heidi Leenen: Der Elefantenpups

Veranstaltung für Schulklassen im Rahmen des Lesefestes Käpt'n Book

Eintritt frei, tel. Anmeldung im Schumannhaus bei Fr. Reinhold (Tel. 0228 /77 3656) erforderlich

 

2. - 11. November 2012

15. Bonner Schumannfest - "Schumann und die Jugend"
Programmheft

 

Freitag, 2. November 2012, 20 Uhr

Eröffnungskonzert Bonner Schumannfest "Schumann und die Jugend"

Amadeus Wiesensee, Klavier

W. A. Mozart: Sonate a-Moll KV 310. L. v. Beethoven: Sonate Nr. 30 E-Dur op. 109. J. Brahms: Intermezzi op. 117. R. Schumann: Symphonische Etüden op. 13.

Eintritt: 15 € / 8.- € Veranstalter: Bonner Schumannfest / Verein Schumannhaus Bonn e. V.

Karten bei Bonnticket

 

Sonntag, 04. November 2012, 19 Uhr
BONNER SCHUMANNFEST
Haus-Jazz
mit Johannes von Ballestrem
Eigene Stücke
Improvisationen über Schumann-Themen
Eintritt: Euro 10,00/5,00 erm. zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse Euro 12,00/6,00 erm.

 

Dienstag, 6. November 2012, 20 Uhr
2. HAUSKONZERT - BONNER SCHUMANNFEST

Verklärte Nacht

Joseph Haydn: Trio für Klavier, Violine und Violoncello E-Dur Hob. XV/28 (vor 1797)
Robert Schumann: Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 1 d-Moll op. 63 (1847)
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 (1899) in der Fassung für Klaviertrio von Eduard Steuermann (1932)
TRIO CON BRIO COPENHAGEN
Soo-Jin Hong Violine, Soo-Kyung Hong Violoncello, Jens Elvekjaer Klavier

Veranstalter: Beethoven Orchester Bonn

Eintritt 15.- €/7.50 €

Karten über die Stadt. Opern- und Konzertkasse und BONNTICKET

 

Donnerstag, 8. November 2012, 9 Uhr

Lesung mit Susanne Koppe

Veranstaltung für Schulklassen im Rahmen des Lesefestes Käpt'n Book

Eintritt frei, tel. Anmeldung im Schumannhaus bei Fr. Reinhold (Tel. 0228 / 77 3656) erforderlich

 

Donnerstag, 8. November 2012, 20 Uhr

BONNER SCHUMANNFEST
Marina Baranova, Klavier, stellt ihre Debüt-CD mit Werken R. Schumanns vor 

Robert Schumann:  Humoreske op. 20. Faschingsschwank aus Wien op. 26. Kinderszenen op. 15. Sinfonische Etüden op. 13

Veranstalter: Bonner Schumannfest / Verein Schumannhaus Bonn e. V.

Karten über BONN-TICKT

Eintritt: Euro 15,00/8,00 erm. zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse Euro 18,00/10,00 erm.

 

Samstag, 10. November 2012, 20 Uhr

BONNER SCHUMANNFEST

Liederabend mit Mauro Peter, Tenor, Gewinner des Internationalen Schumann-Wettbewerbs 2012 und umjubelter Sänger bei den Schubertiaden in Hohenems und Schwarzenberg 2012, und So-Jin Michaela Kim, Klavier

"In Memoriam Dietrich Fischer-Dieskau"

Mit Robert Schumanns Zyklus der "Dichterliebe" (nach den Texten von Heinrich Heine) und weiteren Liedern von Schumann, Johannes Brahms und Hugo Wolf

Veranstalter: StadtMuseum Bonn und Förderverein StadtMuseum Bonn in Kooperation mit dem Bonner Schumannfest

Im Rahmen des Bonner Schumannfestes

Eintritt: 19 € / 9 € im Vorverkauf über BONNTICKET, Abendkasse: 20 € / 10 €



Montag, 12. November 2012, 19.00-21.30 Uhr

"Nie habe ich geahnt, wie viel Liebe mir gespendet wird, und fühle mich oft ganz beschämt..." Clara Schumann im Alter - Musiklegende, Professorin, Patientin, Witwe, Großmutter

Vortrag mit Musikbeispielen und Führung

Leitung: Katrin Reinhold

Treffpunkt: Schumannhaus 

Entgelt: 5.- € / Keine Ermäßigung möglich. Anmeldung über VHS per Lastschrift oder Überweisung, keine Abendkasse

 

Montag, 19. November 2012 20 Uhr

Nachklang zum 15. Bonner Schumannfest

Benefizkonzert zugunsten der künstlerischen Nachwuchsarbeit im Bonner Schumannfest.

Das Michelangelo-Quartett mit Mihaela Martin und Daniel Austrich (Violinen), Nobuko Imai (Viola) und Frans Helmerson (Violoncello) setzt seinen Beethovenzyklus mit den Streichquartetten op. 18, Nr. 3, op. 132 und op. 59, Nr. 3 fort.

Das Konzert findet in Kooperation mit Beethovenplus statt.

Die Schirmherrschaft über den Beethovenzyklus hat Dr. Elisabeth Einecke-Klövekorn übernommen, 1. Vorsitzende der Theatergemeinde Bonn.

Karten unter: www.bonnticket.de



Dienstag, 4. Dezember 2012, 20 Uhr

3. HAUSKONZERT

Schumann-Abend für Klavier

Robert Schumann
Phantasiestücke op. 12 (1837)
Gesänge der Frühe op. 133 –
Fünf Klavierstücke (1853)
Drei Phantasiestücke
op. 111 (1851)
Faschingsschwank aus Wien
op. 26 – Fantasiebilder für Klavier (1839)
Mizuka Kano Klavier
Veranstalter: Beethoven Orchester Bonn

Karten 15.00 € / 7.50 €

Karten über die Stadt. Opern- und Konzertkasse und BONNTICKET

 

Montag, 10. Dezember 2012, 20 Uhr

Komponistenporträt William Walton : Ausschnitte aus "Facade", "Belshazzar's Feast" und "Trolius and Cressida", Lieder und Kammermusik. Auszüge aus Lady Waltons Biographie "Hinter der Fassade". Susanne König, Sopran. Vokalsolisten des Philharmonischen Chores. Susanne und Ludwig Egener, Rezitation. Thomas Neuhoff, Gesamtleitung

Veranstalter: Philharmonischer Chor der Stadt Bonn e. V. in Zusammenarbeit mit Stadtbibliothek Bonn / Musikbibliothek im Schumannhaus

Eintritt frei - keine Platzkarten erforderlich